IMS Schmiedeprodukte GmbH

Schmiedeteile (Freiformschmieden) aus Stahl und Edelstahl

Das Freiformschmieden von Schmiedeteilen gehört zur Gruppe der Massivumformung und wird hauptsächlich für projektbasierte Teile mit einer Einzelteilzeichnung verwendet. Ein Freiformschmiedeteil ist einfach formuliert “maßgeschneidert” für die jeweilige Verwendung.

Für eine Serienproduktion ist das Freiformschmieden von Schmiedeteilen nicht wirtschaftlich. Das Verfahren des Gesenkschmiedens ist hier zu bevorzugen.

Freiformschmieden verbessert die mechanischen Eigenschaften des Stahles wie die Streckgrenze erheblich. Der Gewichtsbereich der Teile, die mittels Freifromschmieden hergestellt werden, reicht von 100 kg bis hin zu 350 to.

IMS Schmiedeprodukte GmbH

Duplex und Superduplex Stähle

Schmiedeteile aus Duplex und Superduplex oder auch 2-Phasen Stähle (Ferrite & Austenite) werden aufgrund Ihrer chemischen Eigenschaften bevorzugt in der Chemie-Industrie, der Petrochemischen-Industrie, bei Anlagen der Meerwasserentsalzung und in der Offshore-Technik eingesetzt.
Im Freiformschmiede-Prozess ist eine hohe Erfahrung im Umgang mit Duplex und Superduplex gefordert. Duplex und Superduplex reagieren auf zu schnelles Schmieden und unterschreiten der geforderten Schmiedetemperatur mit Rissen im Bauteil.

Für das Projektgeschäft und Bauteile die nicht aus dem verfügbaren Standardlagermaterial gefertigt werden können, bedienen wir Sie mit unseren Partnern für Bauteile aus verfügbarem Rohblockmaterial in den Duplex & Superduplex Stahlgüten wie F55(1.4501), F53 (1.4410) und F51 (1.4462).

Video: University of Pretoria

IMS Schmiedeprodukte GmbH

Werkzeugstahl

Wir haben uns weiterhin auf Freiformschmiedeteile aus Werkzeugstahl (u.a. die Extrusions-Industrie) spezialisiert. Insbesondere bieten wir Ihnen Freiformschmiedestücke aus den Güten 1.2316 und 1.2312, 1.2738, 1.2714 an.

Wir fertigen Buchsen, Wellen, Ringe und weitere Geometrien für Bauteile, die die Eigenschaften der jeweiligen Werkzeugstahlgüte nutzen müssen.

Wir unterstützen Sie in einem Dimensionsbereich und Eigenschaftenbereich der nicht von gängigen Stabmateriallageristen bedient werden kann.

Extrusionsverfahren:

IMS Schmiedeprodukte GmbH

Stahlgüten und Zertifizierungen

Auszug von verfügbaren Stahlgüten:
C45, A350 LF2  A105, AISI 1040,F52, F70, F65, F304, F316, F6a cl.2, AISI 410, F51,F53, F55, A564 TP630, Inconel 625, 42CrMo4, 50CrMo4, 39NiCrMo3, F11, F22, 40NiCrMo7, 17NiCrMo 6-4, 17NiCrMo6, 18NiCrMo7-6, 100Cr6, 100CrMo7.3, 100CrMo7, 4130, 8630, 1.2316, 1.2312

Unsere Lieferanten besitzen folgende Zertifizierungen:

  • ISO 9001
  • LRQA Business Assurance certification
  • ABS Materials certification
  • DNV Steel Forgings certification
  • Lloyd’s Register certification
  • Germanischer Lloyd certification
  • TÜV PED – AS2000 W0
  • Bureau Veritas  – Mod II Scheme – Management System

IMS Schmiedeprodukte GmbH

Prozess des Freifromschmieden

Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie Herstellung eines Freiformschmiedeteiles erfolgt, können Sie sich das YouTube-Video ansehen, das exemplarisch die Herstellung einer Generatorwelle zeigt:

Wie können wir Ihnen helfen?

Angebot, Sonderausführungen und Kontakt

Gerne informieren wir Sie über unsere Produkte, bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ims-forgings.com.